Liturgie

Letzte Aktualisierung: 12.11.2017

Katholische Pfarrei
Liebfrauen Leipzig-Lindenau

(Maria Himmelfahrt)

 

Die aktuelle Gottesdienstordnung als download
Die Lesung vom Sonntag
Das Evangelium vom Sonntag
Predigten (Archiv)
Die Fürbitten
Die Vermeldungen
Vermeldungen aus den Vorwochen
Lektorenplan


zum Seitenanfang


 

1. Lesung


32. Sonntag im Jahreskreis, 12.11.2017, A
     
WEISH 6,12-16
Lesung aus dem Buch der Weisheit

 

Strahlend und unvergänglich ist die Weisheit; wer sie liebt, erblickt sie schnell, und wer sie sucht, findet sie. Denen, die nach ihr verlangen, gibt sie sich sogleich zu erkennen. Wer sie am frühen Morgen sucht, braucht keine Mühe, er findet sie vor seiner Türe sitzen. Über sie nachzusinnen ist vollkommene Klugheit; wer ihretwegen wacht, wird schnell von Sorge frei. Sie geht selbst umher, um die zu suchen, die ihrer würdig sind; freundlich erscheint sie ihnen auf allen Wegen und kommt jenen entgegen, die an sie denken.

 

2. Lesung


32. Sonntag im Jahreskreis, 12.11.2017, A
     
1 THESS 4,13-18
Lesung aus dem ersten Brief an die Thessalonicher

 


Brüder, wir wollen euch über die Verstorbenen nicht in Unkenntnis lassen, damit ihr nicht trauert wie die anderen, die keine Hoffnung haben. Wenn Jesus - und das ist unser Glaube - gestorben und auferstanden ist, dann wird Gott durch Jesus auch die Verstorbenen zusammen mit ihm zur Herrlichkeit führen. Denn dies sagen wir euch nach einem Wort des Herrn: Wir, die Lebenden, die noch übrig sind, wenn der Herr kommt, werden den Verstorbenen nichts voraushaben. Denn der Herr selbst wird vom Himmel herabkommen, wenn der Befehl ergeht, der Erzengel ruft und die Posaune Gottes erschallt. Zuerst werden die in Christus Verstorbenen auferstehen; dann werden wir, die Lebenden, die noch übrig sind, zugleich mit ihnen auf den Wolken in die Luft entrückt, dem Herrn entgegen. Dann werden wir immer beim Herrn sein. Tröstet also einander mit diesen Worten!

zum Seitenanfang


 

EVANGELIUM


32. Sonntag im Jahreskreis, 12.11.2017, A
     
MT 25,1-13
Aus dem Evangelium nach Matthäus

 

Dann wird es mit dem Himmelreich sein wie mit zehn Jungfrauen, die ihre Lampen nahmen und dem Bräutigam entgegengingen. Fünf von ihnen waren töricht, und fünf waren klug. Die törichten nahmen ihre Lampen mit, aber kein Öl, die klugen aber nahmen außer den Lampen noch Öl in Krügen mit. Als nun der Bräutigam lange nicht kam, wurden sie alle müde und schliefen ein. Mitten in der Nacht aber hörte man plötzlich laute Rufe: Der Bräutigam kommt! Geht ihm entgegen! Da standen die Jungfrauen alle auf und machten ihre Lampen zurecht. Die törichten aber sagten zu den klugen: Gebt uns von eurem Öl, sonst gehen unsere Lampen aus. Die klugen erwiderten ihnen: Dann reicht es weder für uns noch für euch; geht doch zu den Händlern und kauft, was ihr braucht. Während sie noch unterwegs waren, um das Öl zu kaufen, kam der Bräutigam; die Jungfrauen, die bereit waren, gingen mit ihm in den Hochzeitssaal, und die Tür wurde zugeschlossen. Später kamen auch die anderen Jungfrauen und riefen: Herr, Herr, mach uns auf! Er aber antwortete ihnen: Amen, ich sage euch: Ich kenne euch nicht. Seid also wachsam! Denn ihr wißt weder den Tag noch die Stunde.

zum Seitenanfang


 

Fürbitten

32. Sonntag im Jahreskreis, 12.11.2017

 

Wachsam und bereit
wollen wir dem Herrn begegnen
und tragen ihm unsere Bitten vor.

Bitten:

Wir beten um Weisheit für alle, die in Politik und Gesellschaft die Richtung vorgeben,
für alle, die aufrichtig und wachsam die Zeichen der Zeit deuten
und für alle, die Verantwortung übernehmen für Veränderungen und Reformen in dieser Zeit.

V: Gott, unser Vater. - A: Wir bitten Dich, erhöre uns

Für die Menschen aus Wirtschaft und Politik,
aus Umwelt-Bewegungen und reichen und armen Ländern,
die in der letzten Woche in Bonn über die Bewahrung der Schöpfung beraten
und die Klima-Katastrophe stoppen wollen

V: Gott, unser Vater. - A: Wir bitten Dich, erhöre uns

Wir freuen uns in diesen Tagen um St. Martin mit den Vielen,
die bei den Umzügen Licht ins Dunkel tragen;
und wir beten für alle, die sich heute nach Zuwendung und echter Hilfe sehnen.

V: Gott, unser Vater. - A: Wir bitten Dich, erhöre uns

Wir beten für alle, die in diesen Tagen sterben.
Für alle, die ihre Hoffnung auf die Auferstehung und das ewige Leben setzen.
Für alle, die sie begleiten.

V: Gott, unser Vater. - A: Wir bitten Dich, erhöre uns

Abschluss-Gebet:

Auf Dich hoffen wir, Herr.
Dein Kommen erwarten wir.
Heute, morgen und alle Tage unseres Lebens.
Amen.




Vermeldungen

32. Sonntag im Jahreskreis, 12.11.2017

  • Gräbersegen:
    • Sonntag, 12.11.
      • 14:00 FH Leutzsch
      • 15:00 FH Knauthain
      • 15:30 FH Kleinzschocher
      • 15:30 FH Großzschocher
  • Am Montag ist um 11:00 die Beerdigung von
    Frau Alice Schmechta auf dem FH Lindenau.
    • Das Requiem feiern wir am Dienstag um 08:00 in der Pfarrkirche.
  • Die Gruppe „Café International“ trifft sich am Dienstag
    um 20:00 im Kirchencafé.
    • Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
  • Teestunde am Mittwoch.
    • Wir beginnen um 14:00 mit der Heiligen Messe.
  • Die erste Krippenspielprobe ist am Samstag um 10:00 in der Pfarrkirche.
  • Am nächsten Sonntag ist Elisabethtag.
    • Eine herzliche Einladung für alle Mitglieder der Elisabethkonferenz und den Vinzenzbrüdern.
    • Wir beginnen um 11:30 im Pfarrhaus.
  • Die Türkollekte ist heute für die Aufgaben der Caritas in unserer Gemeinde bestimmt.
  • Auch am Sonntag, den 19.11.17, 10:00 Uhr, haben wir in Liebfrauen die "Große Kurrende" der Thomaskirche bei uns zu Gast.
    • Unsere Kirchenband wird sie bei diesem Gottesdienst begleiten.
  • Von Montag bis Mittwoch werden die Werktags- und Taufkapelle in Liebfrauen renoviert.
    • Die Werktagsgottesdienste finden daher während der Renovierungsarbeiten in der Hauptkirche statt.

 


Vermeldungen

31. Sonntag im Jahreskreis, 05.11.2017

  • Der Pfarrgemeinderat mit den Filialgemeinden trifft sich am Montag um 19:00 im Pfarrhaus.
  • Der aktuelle Glaubenskurs trifft sich am Dienstag
    um 20:00 im Pfarrhaus.
  • Der große Glaubenskurs für aktuelle und ehemalige Tauf - und Firmbewerber trifft sich am Mittwoch
    um 20:00 im KirchenCafé.
  • Ökumenische St. Martinsfeier am Samstag,11.11.2017
    • Wir beginnen 17:00 in der Taborkirche.
  • Am Sonntag ist parallel zum Gottesdienst auch wieder Kinderwortgottesdienst.
    • Wir beginnen zunächst gemeinsam in der Kirche.
  • Gräbersegen:
    • Sonntag, 05.11.2017
      • 15:00 FH Plagwitz 1
      • 15:00 FH Lindenau
    • Sonntag, 12.11.2017
      • 14:00 FH Leutzsch
      • 15:00 FH Knauthain
      • 15:30 FH Kleinzschocher
      • 15:30 FH Großzschocher
  • Verstorben
    • In der Nacht zum 03.11.17 verstarb
      im Alter von 82 Jahren Frau Alice Schmechta,
      zuletzt wohnhaft in der Nikolai-Rumjanzew-
      Straße 14.
      • Der Beerdigungstermin wird noch bekannt gegeben.

 


Vermeldungen

30. Sonntag im Jahreskreis, 29.10.2017

  • Von heute (Sonntag, 29.10.) bis zum Dienstag treffen sich die Kinder der Klassen 4 und 5 zu ein paar gemeinsamen Tagen in Zwochau.
    • Treff ist um 17:00 am Pfarrhaus!
    • Wir bitten um das Gebet der Gemeinde.
  • Die Heilige Messe am Montag um 08:15 in Leutzsch entfällt.
  • Am Montag ist um 10:00 die Beisetzung von
    Frau Elfriede Schmidt auf dem Friedhof Kleinzschocher.
  • Am Dienstag, Reformationstag, ist um 09:30 ein Ökumenischer Gottesdienst in der Heilandskirche.
    • Die Heilige Messe um 08:00 in Liebfrauen entfällt.
  • Requiem für Frau Alice Weizel am Dienstag um 13:00 in der Pfarrkirche.
  • Die Gottesdienste an Allerheiligen und Allerseelen sind:
    • Allerheiligen: 08:00 in Liebfrauen
      und 19:00 in St. Hedwig
    • Allerseelen: 08:00 in Liebfrauen
  • Herzliche Einladung zum Empfang
    zu Ehren der zweiten interreligiösen Jury im Rahmen des
    60. Internationalen Leipziger Festivals für Dokumentar- und Animationsfilm und der Jugendlichen der ökum. Stadtjugend, die bei DOK LEIPZIG einen Preis vergeben.
  • Gräbersegung:
    • Samstag
      • 14:00 FH Gundorf
      • 15:30 FH Rückmarsdorf
    • Sonntag
      • 15:00 FH Plagwitz
      • 15:00 FH Lindenau
  • Böhlitz
    • Rosenkranzandacht am Dienstag um 18:00.
  • Im November werden die Bücher der Altarinstallation
    (alle aus der Bibliothek ehemaliger Oratorianer)
    auf der Kirchentreppe zum Mitnehmen ausgelegt.
    • Für die Mitnahme der Bücher bitten wir um eine
      Spende von 1,00 € pro Buch.

 


Vermeldungen

22. Oktober 2017, Weltmissions-Sonntag
29. Sonntag im Jahreskreis

  • In der kommenden Woche sind wieder Rosenkranzandachten in unserem Pfarrgebiet:
    • Dienstag: 18:00 in St. Hedwig – Böhlitz
    • Mittwoch: 17:00 in Liebfrauen
    • Samstag: 08:30 in St. Theresia – Leutzsch
  • Elisabethkonferenz am Montag um 16:00 im KirchenCafé.
  • Elterntreff für alle interessierten Eltern von Schulkindern im Grundschulalter am Dienstag um 20:00 im KirchenCafé.
  • Am Donnerstag gibt es um 19:30 in unserem Pfarrhaus eine Auswertung des Ökum. Pilgergottesdienstes vom Himmelfahrtstag (GD war 10:00 in der Liebfrauenkirche).
  • Filmabend am Freitag um 19:30 im KirchenCafé.
    • Es wird der Film „Der Junge im gestreiften Pyjama“ gezeigt.
    • Die Sicht auf die Grausamkeit des Holocaust aus dem Blickwinkel einer Kinderfreundschaft.
  • Großzschocher
    • Teestunde in St. Josef.
      Wir beginnen um 15:00 mit der Heiligen Messe.

 

zum Seitenanfang